KFS - Konferenz 2016 in Hamm

Viele neue Akzente wurden gesetzt...

Am Sonntag den 30.10.2016 trafen sich 30 KFS´ler zum jährlichen Symposium. Manch einer war von weit her angereist, da das KFS-System nun mittlerweile in ganz Deutschland vertreten ist.

 

Auf dem Programm standen wichtige Entscheidungen, um das Qualitätsmanagement weiter nach vorne zu treiben und dem System eine gefestigte Struktur zu geben.

 

 

Die Teilnehmer entschieden über folgende Punkte:

- Koorperationsvereinbarungen mit den Vereinen

- Richtlinien zur Erlangung einer Prüferlizens

- Überarbeitung und Druck der Teillehrmethoden

- Vorstellung der neuen TLM in Intuitiv und Compound

- neue Prüfungsinhalte

- Überarbeitetes Prüfungsprotokoll

- Amtszeit und Wahlen

- Leitungskonzept 2017

 

Zwischendurch wurden einige Pausen gemacht, damit die Köpfe wieder frei wurden.

Das Highlight des Tages war der Interaktive Workshop von Manfred Meyer, der den Teilnehmern  das "Dominanzprofil im AHKS-Modell vorstellte.

 

Außerdem erhielten Lars-Derek Hoffmann den 2. DAN und Michael Siggemann und Jutta Emmerich den 3. DAN.

 

Es war mal wieder ein erfolgreiches Zusammentreffen, wobei der Dank besonders an Hans Wolfs und Maik Schrake geht, die durch ihren persönlichen Einsatz die KFS-Struktur zielgerichtet nach vorne bringen.