Bogenschießen

 

 

ein anderer Weg zur Entspannung

 

 

Sensibilisierung unserer natürlichen Grundprogramme

 

Seit hunderten von Jahren gilt im asiatischen Zen, Bogenschießen als ein Weg zum „Innersten der Seele“.

 

Durch das permanente An- und Entspannen der Muskulatur und des Geistes, erreicht man schnell auch eine Befreiung und Entspannung der Seele.

 

Das Motiv „unbedingt treffen, immer alles richtig machen“ wird ersetzt durch den festen Glaubenssatz „wenn ich entspannt tue, wird sich alles geben“.

 

Ein entspanntes Lächeln, voller Gelassenheit und Ruhe, ist immer wichtiger , als das Erreichen eines Zieles, das von uns niemand erwartet und verlangt.

 

 

 

 

Vorstellung der Elemente eines Schusses und deren Verbindung zu unseren

körpereigenen Grundprogrammen

 

 

Der Bogen – ein Instrument zur Sensibilisierung unserer Urinstinkte

 

Die Haltung - gezeigte Stärke nach Außen, innere Haltung, äußere Haltung

 

Die Bogenhand – das loslassen können

 

Die Zughand – die Kunst der Gelassenheit

 

Der Vorauszug – Ziele definieren können und haben

 

Der Endauszug – der gerade und zielstrebige Weg zum Ziel

 

Der Anker – der Hafen der Freiheiten gibt und nimmt

 

Das Lösen – der MUT

 

Das Nachhalten – Reflektion des Lebens

 

Sie möchten sich auf diese Weise kennenlernen – nächster Termin...

 

 

 

Gesamt 11 x 2 Trainingseinheiten 

 

 

22 Trainingseinheiten Kursgebühr 150,00 €uro

 

zuzüglich der Prüfungsgebühr von 11.-€ und

der gesetzl. MwSt. in Höhe von 28,50 €

 

 

 

Ein Kurs kommt erst zu Stande wenn sich mind. 6 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben.

 

Die Kursgebühr beinhaltet die Ausbildung, Stellung des Bogens und Equipments sowie bei Bedarf Hallenmiete.

 

Wir würden uns freuen, Ihnen den Einstieg in den Bogensport mit unseren fachkundigen Trainern zu erleichtern und sehen Ihrer Zusage mit Freude entgegen.

 

 

Anmeldung unter Angabe der Teilnehmer mit Adresse, Telefonnummer, Mailadresse und Geburtsdatum an jutta@bogensportaktiv.de